KGÖ-KämpferInnen: „Der revolutionäre Geist von ’68 lebt heute in Rojava!“

KämpferInnen der MLKP/Kommunistische Jugendorganisation (KGÖ) gaben ein Interview über das 50. Jahr der 68er Bewegung gegeben. An den Kriegsfronten in Nordsyrien sprachen sie über den 50-jährigen Prozess der revolutionären Bewegung von 1968 und die konkreten Lehren daraus. Ihr grüßt das 50. Jahr der 68er Bewegung…

Über die Theorie der Frauenrevolution – Sengül Bulut

Die Frauenrevolution ist ein Ergebnis jahrelanger Kämpfe der Frauenrevolution, der Sehnsucht und des Rechts auf ein freies Leben der Frau. Diese Suche nach einem gleichberechtigten Leben hat sich in der Theorie der Frauenrevolution gefestigt. Seit etwa 5000 Jahren ist das Privateigentum ein Käfig, der das…

Ein Überbewusstsein suchen und finden – Deniz Boran

Auf der einen Seite: „Den IS hat der US-Imperialismus geschaffen“, „die Huthis in Jemen sind Schachfiguren des Iran“, „der arabische Frühling ist ein Spiel des Westens, um seinen Einfluss im Mittleren Osten zu stärken“, „Die Rebellen in der Ukraine sind russische Nationalisten“. Auf der anderen…

Selbstverwaltung, Föderation und Rojava

Liebe Genoss*Innen, Rojava und der Aufbau des neuen Lebens in der Region hat dazu geführt, dass sich auch die radikale Linke in Deutschland mit dem demokratischen Kommunalismus Abdullah Öcalan’s und den demokratischen Selbstverwaltungen auseinandergesetzt hat. Es wurden wertvolle Texte veröffentlicht und Konferenzen organisiert, in denen…